Céret

Zeit für Kirschen und moderne Kunst

Céret liegt im Schatten hundertjähriger Platanen. Eine Kleinstadt, wo die Modernität und Tradition eng miteinander verbunden sind. Alles hier ist mediterran: Jahrhunderte Kulturen und eine Zivilisation, die von Sonne, Licht und Farben genährt und geformt wird.

Seit über 100 Jahren lebt Céret die Kunst seiner Zeit. Der Aufenthalt der Kubisten ab 1911 zog die größten Künstler des 20. Jahrhunderts an: Picasso, Braque, Gris, Herbin, Masson, Soutine, Chagall. Heute setzt Céret dank des Museums für moderne Kunst, das sich stark mit Zeitgenössischer Kunst beschäftigt, und Abenteuer mit lebendiger Kunst formt,


Céret lebt leidenschaftlich und vibriert im Rhythmus des Festivals: Karneval, Konzerte, Sardanas, Festivals, Feria, Ausstellungen … Céret produziert auch die ersten Kirschen Frankreichs und natürlich die besten.

ZU TUN

  • Expositions au Musée d’Art Moderne
  • Dégustation de produits locaux
  • Féria

Neueste Karten

Show
les castels by le french time

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Les paramètres des cookies sur ce site sont définis sur « accepter les cookies » pour vous offrir la meilleure expérience de navigation possible. Si vous continuez à utiliser ce site sans changer vos paramètres de cookies ou si vous cliquez sur "Accepter" ci-dessous, vous consentez à cela.

Fermer