Château royal de Collioure

Die Sommerresidenz der katalanischen Könige

Die Burg wurde zu Beginn des Mittelalters erbaut, um das Dorf Collioure und den Hafen zu schützen, und wurde zuerst von verschiedenen Lehnsherrn bewohnt, bevor die katalanischen Könige während ihrer Überseereisen Zwischenstopps machten.


Die Burg, die mehrmals umgebaut wurde, hat die französisch-spanische Schlacht um die Grenze überlebt und diente im Zweiten Weltkrieg als Kaserne und Gefängnis.

Heutzutage finden Führungen, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen im Innenhof und in den Räumen statt.

ZU TUN

  • Tour (mit oder ohne Führung)
  • Verschiedene Aktivitäten während des Jahres

Neueste Karten

Show
les castels by le french time

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Les paramètres des cookies sur ce site sont définis sur « accepter les cookies » pour vous offrir la meilleure expérience de navigation possible. Si vous continuez à utiliser ce site sans changer vos paramètres de cookies ou si vous cliquez sur "Accepter" ci-dessous, vous consentez à cela.

Fermer