Der See von Bouillouses

Angeln und Wandern in den hohen Bergen

Genießen sie die außergewöhnliche Hochgebirgslandschaft im Naturschutzgebiet rund um den Bouillouses See am Fuße des Carlit-Massivs.

Es ist einer der größten Seen in den französischen Pyrenäen und das Wasser ist allgegenwärtig: Torfmoore, Teiche und Flüsse fließen durch das Gebiet und bieten eine besonders reiche Flora und Fauna. Die Integration in das europäische Natura 2000-Netzwerk ist ein Beweis für eine hervorragende Biodiversität auf europäischer Ebene. Dieses Naturschutzgebiet ist mittlerweile zu einer Referenz für wissenschaftliche Beobachtung geworden.

Die Umgebung des Sees wurde entwickelt und eingerichtet, um diese außergewöhnliche Natur unter Beibehaltung der vorhandenen Arten zu entdecken. Auf mehr als 60 km langen, ausgeschilderten und gepflegten Wegen können Sie die Landschaft durchqueren und diese natürliche Schönheit genießen.

ZU TUN

  • Spaziergänge
  • Ein Orientierungskurs für Kinder
  • Angeln in Teichen und Bächen
  • Klettern

DIE EXTRA’S

  • Möglichkeit vor Ort zu essen
  • Informationspunkt
  • Toiletten
  • Picknickplätze

Neueste Karten

Show
les castels by le french time

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Les paramètres des cookies sur ce site sont définis sur « accepter les cookies » pour vous offrir la meilleure expérience de navigation possible. Si vous continuez à utiliser ce site sans changer vos paramètres de cookies ou si vous cliquez sur "Accepter" ci-dessous, vous consentez à cela.

Fermer