Die Höhe um Collioure

Collioure- Port-Vendres

Entdecken Sie die terrassenförmig angelegten Weinberge, die an den Hängen der Berge wachsen, eingebettet zwischen wunderschönen Steinen und Buschland, direkt am Mittelmeer.

3 h / 10 km

situation

LAGE
Collioure, 28 km südöstlich von Perpignan über die D914

parking

PARKPLATZ
Parkplatz von Fort Royal (kostenpflichtiges Parken)

en-chemin

UNTERWEG ZUR ENTDECKUNG
Ermitage Notre-Dame-de-Consolation, musée d’Art moderne, vignobles, fort Saint-Elme

 

ERBE
Collioure, Stadt der Maler

Es ist schwierig, der Sonne, der Wärme und dem mediterranen Charme von Collioure gleichgültig zu sein. Seit der Antike halten griechische und römische Seefahrer hier regelmäßig.
Zwischen
1276 und 1344 haben die katalanischen Könige von Mallorca der kleinen Hafenstadt einen edlen Titel verliehen und ihr Sommerviertel am Meer errichtet.

Sie haben die königliche Burg auf den Überresten antiker römischer Gebäude errichtet, die heute das

Wahrzeichen der Stadt sind.

Im zwanzigsten Jahrhundert zog Collioures außergewöhnliches Licht und Lichteinfall viele renommierte Künstler an (Picasso, Mucha, Braque usw.), und auch hier haben Matisse und Derain im Sommer 1905 den Fauvismus geschaffen. Daher wurde der Spitzname „Stadt der Maler“ der Stadt zugeschrieben.

MARKIERUNG
Gelb

SCHWIERIGKEIT
Keine

  1. Laufen sie vom Parkplatz zum Kreisverkehr. Nehmen sie die Straße gegenüber der „Rue du Temple“, die links hochgeht. Laufen sie unter die Eisenbahn und fahren sie geradeaus in die Rue de la Galère. Laufen sie an der Kreuzung auf dem Consolacio-Pfad (Beschilderung „Consolation“) geradeaus weiter, bis sie eine Kreuzung erreichen.2. Gehen sie nach links (Auf dem Schild „Trost“): Die Straße verlässt das Dorf und führt zu terrassenförmig angelegten Weinbergen. Laufen sie unter einer Überführung und Laufen sie geradeaus weiter. Gehen sie ca. 120 m an der Sainte-Thérèse-Kapelle vorbei und gehen sie einige Meter nach links.3. Laufen sie in Richtung der Notre-Dame-de-Consolation-Kapelle über die asphaltierte, gepflasterte Auffahrt, die rechts beginnt. Nach 150 Metern führt die Einfahrt zu einem flachen Abschnitt, den sie verlassen und die wenigen Stufen links in Richtung der Kapelle gehen.

    4. Nehmen sie den gleichen Weg zurück. Nehmen sie die kleine Straße nach rechts und sie gelangen ins Tal. Sie gelangen zu einem Wanderweg und sie gelangen zu einer kleinen Straße.

    5. Biegen sie rechts ab, um zum Bergkam „Coll de Molló“ zu gelangen. Biegen sie links ab nach Port-Vendres. Nach 400 m erreichen sie am Bergkamp den „Col de Mara Cara“ (Blick auf Port-Vendres).

    6. Biegen sie links in den Pfad der DFCI Nr. AL 45 ein. Gehen sie über den höchsten Punkt der Rennstrecke (Blick auf Fort Saint-Elme). Dann geht es über den Hauptpfad rechts abwärts. Das geht auf einer Straße raus; es führt direkt nach Fort Dugommier. Gehen sie am Fort vorbei.

    7. Hinter einem großen Felsen finden sie links den Anfang eines Weges. Er biegt schnell rechts an einer Wand ab. Sie kommen von einem „Balkon mit Blick auf Collioure“, der zum Fort St. Elme führt.

    8. Von der Straße am Fuße des Forts nähern wir uns über einen Pfad links dem Abstieg nach Collioure und nehmen dann den Abhang nach rechts.

    9. Laufen sie an der Betoneinfahrt in Richtung der Mühle, die sie rechts passieren. Eine Reihe von Treppen führt dann zur Seite des Museum of Modern Art: Von links kommt man in die Bucht von „La Balette“. Laufen sie links weiter und dann zum Parkplatz.

 

 

 

Neueste Karten

Show
les castels by le french time

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Les paramètres des cookies sur ce site sont définis sur « accepter les cookies » pour vous offrir la meilleure expérience de navigation possible. Si vous continuez à utiliser ce site sans changer vos paramètres de cookies ou si vous cliquez sur "Accepter" ci-dessous, vous consentez à cela.

Fermer